Forum

Forum-Navigation
Du musst dich anmelden um Beiträge und Themen zu erstellen.

Durchschnittlicher Stromverbrauch Dezember?

Liebe Leser und liebe Mitglieder,

mich würde mal interessieren wie viel Strom ihr grob geschätzt oder genau gewusst in der Zeit eurer Weihnachtsbeleuchtung verbraucht. Gerade bei Pixel LED Weihnachtshäusern oder komplett beleuchteten Anlagen kann ich mir hier ein hohen kw/h vorstellen 🙂 Was nutzt ihr für Wege und Möglichkeiten um weniger Strom zu verbrauchen und wenn ihr mögt, sagt mir doch auch gerne mal welchen Stromanbieter ihr nutzt.

Würde mich über eine Diskussion über das Thema freuen. Mit lieben Grüßen euer Admin Patrick

1 Led WS2811  bei 100% Leistung braucht 0,3W  -> sind bei 1000Leds ->300W

Da aber 100% viiiiel zu hell ist regeln es viele runter auf 50% oder 35% was auch noch immer passt, muss man immer schauen wie weit ist man weg von der Straße, wie viel hat man, auf welche Fläche,....

hier hat man dann eben auch geringeren Verbrauch.

 

 

Bei einer Light Show sind auch selten alle LED gleichzeitig an. Daher sind Pixel  Shows viel Strom sparender als statische Beleuchtung.
Wir nutzen beides, zum einen eine statische Beleuchtung, die 370 Watt benötigt und eine Light Show mit 5100 LEDs (durchgängig), die zwischen 30 Watt und 200 Watt in der Spitze  pro Stunde und pro Stromkreis  an Strom benötigt. Für die Show habe ich 2 Stromkreise verwendet.

Moin, ich habe bei einen 4 Personen Haushalt im Moment 3600 KW/h im Jahr. Bin bei EON und fahre eigentlich ganz gut mit den Verein. Zahle jeden Monat immer mehr als sie als Abschlag haben wollen und habe dadurch immer ca. 2 Monate frei. Ab jetzt werde ich mein Zählerstand jeden ersten im Monat Notieren, mal schauen wie es aussieht, gerade wenn ich im Dezember dann zum ersten mal meine Show und als Normales Weihnachtslicht einsetze.

Gruß

Hey ihr lieben, richtig cool, das ihr euch hier mit eingebracht habt. Ich finde das tierisch interessant wie sich der Verbrauch ergibt und auch einsparen lässt.

Ich habe nun mal die 200 und 300 Watt die als Beispiel genommen wurden, genommen und aus der Mitte (250 Watt) geschaut, was das so bei einer Dauerbescheinung am Abend kostentechnisch bewirken würde. Sonnenuntergang ist ja so etwa 16.30 - 17.00 !

Wenn man sagt, das man um 18 Uhr die Lichter anmacht und diese dann bis 2 Uhr beleuchtet hat jeden Tag, dann kommt man ja schon bei 8 Stunden beleuchtung in 31 Tagen auf Durchschnittlich 16,74 die man nur für die Beleuchtung in der Zeit ausgibt bei einem Durschnittlichen Preis von 0,27 pro kw/h !

Das ist nun nicht sehr viel dafür das die Häuser manchmal im vollen Glanz erstrahlen. Aber wie ja auch schon erwähnt ist es grob gerechnet weil man ja auch nie weiß welches Weihnachtshaus eben welche Leuchtmittel nutzt und so weiter. Aber sogar bei 3600kw/h kommt man ja auf eine ca. Summe von 72.85 € im Monat . Da komm ich im Durchschnitt ohne Weihnachtsbeleuchtung in meiner 1 Zimmer Wohnung schon mit 2500 kw/h nah ran ^^

Ich bin wirklich positiv erstaunt. Seht ihr denn nun bei euren Häusern noch Einsparungspotenzial durch Optimierung ? 🙂

Moin, ganz klar Nein. So wie es ist und mehr geht nicht mit einsparen. Gruß